Die richtige Fassung

Die beste Lampe nutzt nichts, wenn sie nicht in die Fassung der Leuchte passt. Unser Rat: Die kaputte oder alte Lampe mit ins Geschäft nehmen oder zuhause die Art der Fassung aufnehmen. Bei Glüh- und Stromsparlampen ist das recht einfach, denn die haben ein herkömmliches (Edison-)Gewinde E27 oder E14. Die Zahl steht für den Durchmesser der Schraubfassung in Millimetern.

 Fassung E27

© LED Navi

Fassung E14

© LED Navi

 Größere Unterschiede gibt es dagegen bei Halogenlampen. Hier unterscheidet man zwischen Hochvolt-Technik (230 Volt) und Niedervolt-Technik (12 Volt). Letztere ist weit verbreitet. Bei der Hochvolt-Technik werden E27- und E14-Gewinde eingesetzt, wie bei Glühlampen auch. Aber es gibt noch mehr Fassungen. Unser LED Navi unterstützt die übliche GU10-Fassungen (siehe Abbildung). Die relativ seltenen Lampen mit Bajonettsockel (siehe Abbildung) sind noch nicht in der Datenbank erfasst.

Fassung GU10

© LED Navi

Fassung B15d Bajonett-Sockel

© LED Navi

Die Halogen-Niedervolt-Technik benötigt einen Transformator, der die Netzspannung von 230 Volt auf 12 Volt reduziert. Bei den Niedervolt-Halogenlampen kommen folgende Fassungen vor: die am häufigsten eingesetzte GU5,3 Stiftsockel, die relativ seltenen G9-Fassung sowie die GU6.35 und G4-Stiftsockel-Fassungen (siehe Abbildung). Das LED Navi unterstützt die Suche nach Lampen mit der GU5,3 Fassung.

Die noch seltenen Fassungen G4, G9 und GY6.35-Fassungen sind derzeit noch nicht im LED-Navi integriert.

Fassung GU5.3

© LED Navi

Fassung G9

© LED Navi

Fassung G4 Stiftsockel

© LED Navi

Fassung GY 6,35 Stiftsockel

© LED Navi